Zukunftssymposium für junge ZahnärztInnen

Freitag, 06.11.2015
Zukunftssymposium für junge ZahnärztInnen (Conclusio 1+2) , Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke, Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, ZÄ Sabine Steding
Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
10:00-10:10
10:10-10:30
Prof. Dr. Christoph Benz
Niemals selbstständig, oder etwa doch? - Der Weg in die Freiberuflichkeit
10:30-10:50
Schwanger als Zahnärztin - was bedeutet das Mutterschutzgesetz für mich?
Schwangerschaft während Studium und Weiterbildung - Was gilt es zu beachten?
Was bedeutet das Mutterschutzgesetz für eine schwangere angestellte Zahnärztin und die Praxis?
Kann das Beschäftigungsverbot umgangen werden?
Wie kann sich die Praxis vorbereiten?
Was ist bei befristeten Verträgen zu beachten?
Was gilt für schwangere Praxisinhaberinnen?

- Dies sind nur einige Themen im Zusammenhang mit "schwanger als Zahnärztin". In der Diskussionsrunde sollen rechtliche Problemfelder aufgeworfen, aber auch Lösungen aufgezeigt werden, so dass sich letztlich sowohl angehende Zahnärztinnen als auch Angestellte und Praxisinhaberinnen der Herausforderung "Schwangerschaft" ohne "rechtliche Zahnschmerzen" stellen können.
10:50-11:10
Wer erinnert sich nicht an das euphorische Gefühl nach dem Bestehen der letzten Prüfung, endlich die Strapazen des Zahnmedizinstudiums überstanden zu haben.
Der Einstieg ins Berufsleben stellt die jungen Kolleginnen und Kollegen schnell vor neue große Aufgaben. Die Anfangszeit der Assistententätigkeit ist vor allem dadurch geprägt, das theoretische Wissen in die praktische Tätigkeit umzusetzen. Sind diese Schwierigkeiten bewältigt, tritt bald die Frage nach der Gestaltung der beruflichen Zukunft in den Focus. Wer sich ernsthaft mit dem Gedanken an den Schritt in die Selbstständigkeit beschäftigt, wird feststellen, dass ein Praxisinhaber für die Einhaltung einer Vielzahl gesetzlicher Vorschriften verantwortlich ist. Deren Kenntnis und Beachtung von Beginn an der freiberuflichen Tätigkeit schützt vor späteren bösen Überraschungen.
Der Vortrag führt mit kurzen Erläuterungen in die Systematik der geltenden Rechtsvorschriften ein und soll zu einer weitergehenden Beschäftigung mit dieser Thematik motivieren. Für die praktische Umsetzung werden Ansprechpartner benannt.
11:10-11:30
Versicherungen - Was macht Sinn? Was ist zu beachten?
Bei einer Versicherung ist es wie beim Airbag im Auto. Jeder hofft, ihn nie gebrauchen zu müssen und dass er im Bedarfsfall dann so hilft, wie man es braucht.
Welche Versicherungen sind demzufolge ein "MUSS" für Zahnärzte und Zahnarztpraxen? Was ist zu empfehlen? Worauf sollte man bei der Auswahl achten?
Der Wunsch nach Absicherung möglichst vieler Risiken führt oftmals zu Überversicherungen und hohen Prämien.
Es gilt somit, den richtigen Weg und das passende Maß unter der Vielzahl von unterschiedlichen Prämien, Leistungen und Bedingungen der Versicherungen zu finden.
Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick und Hilfestellungen zu den abzusichernden Bereichen sowie zu beachtenswerten Kriterien und Tipps bei der Auswahl von Versicherungen in der Zahnarztpraxis.
11:30-11:50
Es hat eine Verlagerung oder vielleicht eher: Verbreiterung des fachlichen Austauschs stattgefunden in den letzten zwei Jahrzehnten durch die zunehmende Web-Präsenz in Alltag und Beruf: Traf man sich früher persönlich, also "analog", beim Zahnärztetag, bei Fortbildung und bei Qualitätszirkeln und tauschte sich mit Kolleginnen und Kollegen aus, kommt heute die digitale Kommunikation hinzu und schafft neue Möglichkeiten. Dazu gehören Mailgroups, Blogs, Websites, Facebook & Co.
Der Vortrag beleuchtet die verschiedenen Angebote an Beispielen und zeigt die Chancen, aber auch die Risiken auf für die Gemeinschaft der Zahnärzte insgesamt.
12:00-13:00
Pause
13:00-13:20
Prof. Dr. Hans-Jürgen Wenz
DGZMK-Talk - Karriere Hochschule
13:20-13:40
Dr. Puria Parvini
DGZMK-Talk - Karriere Fachzahnarzt und Hochschule
13:40-14:00
PD Dr. Amelie Bäumer-König M.Sc.
DGZMK-Talk - Karriere Zahnarztpraxis und Hochschule
14:00-15:00
Talkrunde mit Dr. Amelie Meyer-Bäumer, Dr. Puria Parvini und Prof. Dr. Hans-Jürgen Wenz

Quintessenz Verlags-GmbH  ·  Ifenpfad 2-4  ·  12107 Berlin  ·  Tel.: 030/76180-5  ·  E-Mail: info@quintessenz.de